Sie sind hier: Aktuelles » 

04.08.18 - SEG Einsatz an der ICE Strecke (Kopie 1)

600 Passagiere mussten umsteigen

Am Samstag dem 04.08.2018 wurden um 19:16 die Schnelleinsatzgruppen 1, 5 und 6 sowie die Führungsunterstützung für die Abschnittsleitung Gesundheit des Westerwaldkreises alarmiert.
Es waren Kräfte aus den DRK Ortsverein Augst, DRK Ortsverein Daubach e.V. , DRK OV Herschbach e.V. DRK Ortsverein Kannenbäckerland, DRK Ortsverein Montabaur e.V., DRK Ortsverein Nentershausen e.V., DRK Selters, DRK Siershahn, DRK Ortsverein Wirges e.V. im Einsatz mit 18 Einsatzfahrzeugen und ~46 Einsatzkräften.

Grund war der Schaden an einem ICE der in einem Tunnel in der VG Montabaur zum stehen kam.Es mussten rund 600 Personen im Tunnel auf zwei Ersatzzüge verteilt werden.
Die alarmierten Schnelleinsatzgruppen sollten das ganze Santitätsdienstlich absichern.
Die Betreuung und Versorgung der Passagiere hatte die Bahn bereits selbst organisiert.
Der großteile der Kräfte wurde bereits früher aus dem Bereitstellungsraum am ALDI Zentrallager entlassen da Ihr Ensatz nicht notwendig war.
Besonders betraff das die Kräfte die parallel noch andere Dienste am laufen hatten um dort wieder die Sollstärken zu erreichen.

Nachdem die Passagiere ruhig und gelassen umgestiegen waren konnten der Einsatz nach gut 5 Stunden ohne besondere Zwischenfälle beendet werden.

8. August 2018 11:15 Uhr. Alter: 2 Jahre