Sie sind hier: Aktuelles » 

28.08.18 - O‘ zapft is! – Schlemmen wie die Bayern! (Kopie 1)

Bayrische Spezialitäten beim Deutschen Roten Kreuz – Kreisverband Westerwald e.V.

Bis Anfang Oktober können die Senioren das typisch bayrische Gericht „Zwei deftige Hähnchenunterkeulen auf bayrischem Weißkohl mit Stampfkartoffeln“ bestellen.

Der geschnittene Lammrücken in Soße mit Bohnen-Möhren-Gemüse und Kartoffel-Pastinaken-Stampf ist eines der drei festlichen Ostermenüs des Menüservice.

Passend zum größten Volksfest der Welt hat sich der DRK-MenüService  in diesem Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Drei bayrische Leibgerichte bringen vom 03. September bis zum 7. Oktober 2018 den bayrischen Lebensstil auf den Teller der Senioren.

Das Angebot reicht von zwei deftigen Hähnchenunterkeulen auf bayrischem Weißkohl über Leberkäs in Bratensoße mit süßem Senf und warmem Kartoffelsalat bis hin zu Topfenknödel mit Marillenfüllung. Da läuft nicht nur dem Münchner das Wasser im Mund zusammen – auch im Westerwald können sich Senioren auf die traditionellen Spezialitäten aus Bayern freuen.

Neben der Speisekarte speziell zum Oktoberfest hält der MenüService einen bebilderten à la carte Katalog bereit, der für jeden Geschmack etwas Passendes bietet: Von Hausmannskost, über Genießer-Menüs bis hin zu regionalen Spezialitäten. Auch wer eine bestimmte Diät einhalten muss, braucht auf den Genuss nicht zu verzichten. Für besondere Ernährungsanforderungen (Lebensmittelunverträglichkeiten) hält der MenüService ein breites Kostformangebot bereit.

Nähere Informationen zu den herzhaft-bayrischen Spezialitäten oder zum MenüService, gibt das Deutschen Roten Kreuzes unter der Telefon-Nummer 02663/9427-14

28. August 2018 12:42 Uhr. Alter: 2 Jahre