Sie sind hier: Angebote / Betreutes Reisen

Ansprechpartner

Frau

Silke Buchner


Tel. 02663 / 9427-14
S.Buchner[at]kv-westerwald.drk[dot]de

ab 2018 - Kooperation mit DRK Limburg

Es freut uns sehr, dass wir den DRK-Kreisverband Limburg e.V. als Partner für Betreutes Reisen gewinnen konnten.  Somit können wir Ihnen ein viel größeres Reiseprogramm anbieten.

 -       Es ist  bestimmt für jeden etwas dabei -

Damit Sie die schönste Zeit des Jahres vollkommen unbeschwert genießen können, organisiert das DRK alles für Sie in gewohnter, bester Qualität. Verbringen Sie unvergessliche, erholsame Urlaubstage bei unseren Gruppenreisen. Keiner ist alleine!

Wir beraten Sie gerne ausführlich über unsere Reiseziele und ausgewählten Hotels. Rufen Sie uns einfach an:

02663/942714 (Silke Buchner) Mo. - . Fr.  von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Mit freundlichen Grüßen                                                  

Silke Buchner                            

Betreutes Reisen                                                      

  

Betreutes Reisen

Mallorca vom 06. - 20. Juni 2018

Unterlagen / Beschreibung zur Reise nach Mallorca als pdf Download

weiter Infos siehe auch unten auf der Seite !

Ausgebucht - Plätze nur noch über Warteliste bei Absagen

Gut betreut in den sonnigen Süden –

Deutsches Rotes Kreuz organisiert betreutes Reisen nach Mallorca  vom 06.  bis 20. Juni 2018

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Westerwald bietet auch im Jahr 2018 wieder eine betreute Reise nach Mallorca für die Senioren an, die sich aufgrund von körperlichen oder altersbedingten Einschränkungen eigene Reisen nicht mehr zutrauen.

Unser Angebot richtet sich aber auch an Senioren, die einfach die Unterhaltung in einer Gruppe zu schätzen wissen.

Außergewöhnlich an den Reisen des Roten Kreuzes ist die umfassende Betreuung von Anfang an. Die Gäste werden mit ihrem Gepäck direkt von zuhause abgeholt und können ab der Haustür ihren Urlaub unbeschwert genießen.       

Das Einchecken am Flughafen und im Hotel wird von uns erledigt.

Betreuer (Krankenschwester und Sanitäter) sind während des Fluges und im Hotel rund um die Uhr für Sie ansprechbar.

Unsere Reisegäste sind im Hotel „Blue Sea Cala Millor“, das sich an der Fußgängerzone nicht weit von der Promenade von Cala Millor befindet, untergebracht.  Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Sat - TV, Safe und Balkon ausgestattet. Das Hotel bietet mit Außen - Pool, Sauna und Fitnessraum eine Reihe von Betätigungsmöglichkeiten. 

Langeweile soll während des Aufenthaltes keinen Platz haben. Ein reichhaltiges Angebot an Ausflügen steht vor Ort zur Auswahl. Die Teilnahme an den Ausflügen ist selbstverständlich freiwillig. Zwei Exkursionen haben wir für Sie kostenfrei eingeplant. Weitere Unternehmungen werden gemeinsam besprochen und geplant. Eine ausgedehnte Uferpromenade erlaubt auch große unbeschwerliche Spaziergänge. 

Weitere Informationen zu dieser Reise erhalten Sie beim DRK-Kreisverband Westerwald,

56457 Westerburg, Langenhahner Str. 1,

Telefon:   Frau Buchner 02663-942714 (8.00 -12.00 Uhr) oder  Herr Wiethoff 0171-2189982

 

 

Impressionen vom Bodense im Oktober 2017

Bodennsee 2017

   

Impression von der Reise Mallorca im Mai 2017

45 Westerwälder Senioren/Innen erlebten mit dem Deutschen Roten Kreuz den „Osten Mallorcas“

Seit 25 Jahren beschäftigt sich Giesbert Wiethoff mit der Kulturgeschichte der Insel Mallorca. Seine reichhaltige Erfahrung aus unzähligen Reisen auf die Ferieninsel bietet einen großen Vorteil für die Mitreisenden. Zudem hat er für verschiedene Unternehmen große Reisegruppen in viele Länder begleitet.  Daraus entstand bereits vor Jahren die Idee, auch denen die alleine nicht mehr in Urlaub fahren wollen oder können, die Möglichkeit der Erholung auf Mallorca zu geben. Dank der beiden zusätzlichen Betreuer Martin  Haas (Notfallassistent aus Rennerod) und Antje Hess (Krankenschwester aus Waigandshain)  konnten sich alle Mitreisenden immer gut umsorgt und betreut fühlen. Schon zu Beginn der Reise mit der Abholung von zu Hause durch den Fahrdienst des DRK, nichts mit dem Gepäck und Abfertigungsstress auf dem Flughafen zu tun zu haben, ist ein besonderer Service des Roten Kreuzes bei einer solchen Reise. So können die Urlauber von Anfang an die Reise genießen.

Freizeitangebote wie z.B. in diesem Jahr: Besuch der alten Stadt Alcudia, des dortigen Jahrmarktes, die Schiffsfahrt nach Pollenca mit dem Besuch des idyllischen Städtchens , abseits der Hauptstraßen mallorquinische Dörfer kennenlernen, eine Fahrt durch die Berge zum Kloster LLuc oder mit dem Schnellboot nach Cala Ratjada, gehörten zum Programm dieser Reise. Essen, Grillen und das Kaffeetrinken am Strand von Cala Millor gehören zum Freizeitspaß am Ferienort.

Das Hotel, schon seit vielen Jahren immer das gleiche Haus, bot eine ausgewogene Verpflegung und einen guten Service durch das bereits aus Vorjahren bekannte Personal - denn viele der Senioren waren schon einige Male mit dem DRK mit dem Ziel Mallorca unterwegs.

Erholung am Pool oder Shopping in der Fußgängerzone durften nicht fehlen. Nach vielen erlebten Dingen waren die 14 Tage schnell vorüber und die Rückreise konnte ohne großen Stress angegangen werden, was durch die vielen helfenden Händen des Sozialdienstes SIN Bareras in Palma und dem Roten Kreuz in Köln, wieder sehr gut gelungen ist. 7 DRK Ortsvereine des Westerwaldkreises mit ihren Kleinbussen, die  bereits die Gruppe schon an den Flughafen nach Köln gefahren hatten, holten die Rückreisenden dort auch wieder ab und brachten alle wohlbehalten und bestens erholt wieder nach Hause.

Ein großes Dankeschön gilt den ehrenamtlichen- und hauptamtlichen Mitarbeiter/Innen, die jedes Jahr zum Gelingen einer solchen „Betreuten Senioren Reise“ beitragen.

Das nächste Ziel steht bereits im Oktober mit „Betreutem Reisen per Bus“ an

den schönen Bodensee an. Zurzeit sind nur noch wenige Plätze frei. Wer noch mitfahren möchte, sollte also nicht mehr allzu lange überlegen.



Informationen zum Betreuten Reisen

Was ist "Betreutes Reisen"?
Niemand sollte aufgrund seines Alters oder aus Gesundheitsgründen auf das Reisen verzichten müssen. Eine andere Umgebung und der damit verbundene Klimawechsel sind Balsam für Körper und Seele! Verzichten Sie nicht auf das, was Ihnen gut tut - wir reisen mit Ihnen.

Was ist das Besondere an Betreutem Reisen mit dem DRK?
Unsere Reiseangebote unterscheiden sich nicht nur im Reiseziel und dem abwechslungsreichen Erholungs- und Kulturprogramm vor Ort, sondern wir gehen auch auf Ihre besonderen Bedürfnisse bei der Betreuung ein. 

Für alle diejenigen, die körperlich nicht mehr so 100%ig fit sind, bieten wir ein umfangreiches Betreuungsangebot an.  Bei Menschen mit stark eingeschränkter Mobilität besprechen wir die Teilnahme gerne im Vorfeld in einem persönlichen Gespräch.

Durch ein verstärktes DRK-Mitarbeiterteam können wir Ihnen Tag- und Nachtbetreuung gewährleisten. Menschen mit Einschränkungen, die eine ständige persönliche Betreuung benötigen, sollten jedoch eine eigene Betreuungsperson mitbringen oder sich mit uns für die Vermittlung von Betreuungspersonen in Verbindung setzen. 

Wenn Sie Handreichungen bei den alltäglichen Dingen des Lebens, wie z.B. dem Duschen, Ankleiden oder dem Essen brauchen, sind wir gerne für Sie da. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen aber auch notwendige pflegerische Hilfen und medizinische Versorgung durch kooperierende Dienstleister vor Ort. Dies gilt besonders für Hilfeleistungen, die  lt. Gesetzgeber ausschließlich durch spezielles Fachpersonal erbracht werden müssen.

Ein bisschen Sonne gefällig?
Kein Problem! Tanken Sie Sonne und Kraft, wir kümmern uns darum, dass es keine Hindernisse gibt und Sie sich so sicher wie zu Hause fühlen.

Wer kann mitfahren?

  • Senioren
  • Behinderte

Wo erhalte ich Informationen über Reiseziele und Kosten?

bei unseren neben aufgeführten Mitarbeiterinnen Frau Buchner und Frau Lotz.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

  • wir sorgen von Anfang bis zum Ende der Reise für qualifizierte Betreuung
  • für Ihr Gepäck haben wir zusätzliche Helferinnen und Helfer
  • individuelle Hilfen für Behinderte (nach Absprache)
  • Rund-um-die-Uhr-Einsatz der Betreuerinnen und Betreuer

Ferner kümmern wir uns selbstverständlich auch um eine möglichst günstige Buchung der Reise, Gepäckservice, Reise-Versicherungen, abwechslungsreiche Küche sowie um Bewegungs- und Unterhaltungsprogramme. Eine besondere Sorgfalt wenden wir für die Auswahl der Urlaubsgebiete auf, bei denen wir auf landschaftliche Schönheit, intakte Natur und interessante Sehenswürdigkeiten achten. Das gilt auch für Ihre Unterbringung, die in der Regel behindertengerecht ist.

Voll- oder Halbpension sowie das Angebot an Einzel- oder Doppelzimmern sind je nach Rahmenangebot unterschiedlich, ebenso wie natürlich die Kosten. Inlandsreisen können hierbei unter bestimmten Bedingungen bezuschusst werden, während die Kosten für Auslandsreisen in der Regel von Ihnen getragen werden müssen. Wir sind jedoch immer darauf bedacht, Ihnen diese Reisen und Ausflüge jeweils zu moderaten Preisen anzubieten.

Weiterführende Informationen geben wir Ihnen gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch. Hier können wir Ihnen die Reiseziele empfehlen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Was übernehmen wir für Sie? Das Arrangement von Flug, Hotel und Ausflügen, die Unterhaltung, all das organisieren wir für Sie, so kann Ihr Urlaub schon von der ersten Minute an beginnen.